• Belletristik
  • Billy von einzlkind

    Billy_einzlkind

    Seitdem ich einzlkind’s Erstlingswerk Harold vor einigen Jahren zum ersten Mal aufgeschlagen hatte, kann ich seine Neuerscheinungen nur händeringend abwarten. Nach Gretchen kam Billy –mit leicht skurrilem Cover– daher und ist für mich die Krönung seiner bisherigen Romane. Wieder einmal wurde ich sofort in das Buch hineingesogen, umspielt von den charmant-bizarren Figuren und mitgerissen von dem trockenen Humor und der Ironie, die durchgehend unterschwellig mitschwingt. Man liest dieses Buch durchgehend mit einem Lächeln auf den Lippen und ist zutiefst erstaunt über die gleichzeitige Tiefgründigkeit der Figuren und der Erzählung.

  • Belletristik
  • The Goldfinch von Donna Tartt

    der_distelfink

    Donna Tartt hat mit Der Distelfink wahrlich ein Meisterwerk geschaffen, das ich jedem nur ans Herz legen kann. Ihre detaillierte Beschreibungen der Figuren, der verschiedenen sozialen Milieus und der Umgebung sind einmalig und hervorragend gelungen. Zu Recht hat dieser Roman den Pulitzer Preis 2014 erhalten und ich kann es kaum mehr erwarten, auch ihre anderen Bücher zu verschlingen!