• Allgemein
  • Swing Time | Zadie Smith

    SwingTime

    Zwei Mädchen mit dem gleichen Traum: Sie wollen Tänzerinnen werden und es aus ihren Sozialbauten in London raus schaffen. Die beiden verbindet eine tiefe, aber auch sehr komplizierte Freundschaft, die jahrelang halten soll. Swing Time erzählt ihre Geschichte, wie sie –geprägt von ihrem sozialen Umfeld– versuchen, sich selbst zu finden und ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, etwas aus ihrem Leben zu machen. Leider geht die Erzählung in zu vielen ausschweifenden Beschreibungen unter und wichtige Themen werden nur kurz angeschnitten, kaum ausdiskutiert, wodurch immer ein Gefühl der Unvollkommenheit bleibt und die einzelnen Episoden eher wie ziellose Aneinanderreihungen als eine zusammenhängende Geschichte erscheint.