• Blog
  • Unterwegs mit Max Frisch

    Max Frisch

    Nennt mich pedantisch, aber auf die durchdachte Auswahl meiner Reiselektüre lege ich viel Wert –wahrscheinlich mehr als auf meine eingepackte Garderobe. Diesmal ging es für mich in den Süden Deutschlands, nämlich nach München. Eine wunderschöne Stadt und eine sehr lange Reise mit Zug und Bahn, die ich passender Weise mit „Homo Faber“ und „Mein Name sei Gantenbein“ von Max Frisch angepackt habe.

  • Allgemein
  • Widmungen

    Widmungen

    Eine wohl sehr –vom Leser– vernachlässigte Seite, ist die der Widmung. Selten habe ich mir die Zeit genommen, diese zu finden und durchzulesen. Meistens blätterte ich nur rasch zum ersten Kapitel. Neulich habe ich mir in einer Minute der Muße die Zeit genommen, mein Bücherregal zu durchlaufen und einige Schätze ausfindig zu machen.